Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
5. Mai 2021 3 05 /05 /Mai /2021 15:38

 

Guten Tag,

Für diese Buchbesprechung hat mir der Gmeiner Verlag ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Dafür meinen herzlichen Dank.

 

Zum Inhalt

In ihrem Kurzgeschichtenband: Mörderisches aus dem Saarland präsentiert Autorin Marion Demme-Zech eine ganze Reihe origineller Schauplätze. Burggemäuer sind hier unter anderem ebenso vertreten wie eine Sommerrodelbahn, eine Cosplay-Arena oder eine Ausgrabungsstätte. Für zusätzlichen Reiz sorgt die lose Verknüpfung der einzelnen Geschichten. Aufmerksame Leser*innen werden erkennen, dass ihnen manche Figuren in Abständen erneut begegnen und einzelne Motive ihrer Geschichten in einem anderen Fall wieder aufgegriffen werden. Auf diese Weise ist ein lockeres Geflecht entstanden, das mich an die Konzeptalben früherer Rockbands erinnert hat.

 

Meine Meinung

Mit: Mörderisches aus dem Saarland legt Marion Demme-Zech eine ganz feine Krimisammlung vor. Neben der originellen Konstruktion hat mich die pointierte Schreibweise der Autorin überzeugt. Die Geschichten lassen sich ohne Ausnahme überaus flüssig lesen. Frau Demme-Zech versteht es darüber hinaus, ihren Charakteren Leben einzuhauchen und sie den Leser*innen nahezubringen. Da auch der Humor nicht zu kurz kommt, ist für ein rundum vergnügliches Leseerlebnis gesorgt.

Fazit: Ein toller Krimiband, nicht nur für Saarland-Fans!

 

Angaben zum Buch

Autorin: Marion Demm-Zech

Titel: Mörderisches aus dem Saarland

Verlag: Gmeiner-Verlag GmbH

Erscheinungsjahr: 2021

Ausgabe: Taschenbuch, ca. 345 Seiten

Preis: 12,00 Euro

ISBN 978-3-8392-2845-6

Auch als E-Book erhältlich

Buchbesprechung: Mörderisches aus dem Saarland von Marion Demme-Zech
Diesen Post teilen
Repost0
28. April 2021 3 28 /04 /April /2021 09:02
Guten Morgen,

Zum Thema: "Cancel Culture oder Trigger Warnung? Müssen literarische Texte heutigen Erwartungen angepasst werden?" findet im Rahmen der Woche der Meinungsfreiheit eine Veranstaltung statt, die am Mittwoch, 5. Mai 2021 um 18.00 Uhr live übertragen wird. Als Veranstalter der Diskussion fungieren die Frankfurter Buchmesse und die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung.

Als Teilnehmer*innen sind vorgesehen:

Prof. Ernst Osterkamp, Präsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung
Dr. Christiane Raabe, Direktorin der Internationalen Jugendbibliothek (IJB) München
Ijoma Mangold, Kulturkorrespondent der Wochenzeitung DIE ZEIT und Autor
Ulrike von Stenglin, Verlagsleiterin, hanserblau
Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse

 

Der Link zum Livestream

 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
10. März 2021 3 10 /03 /März /2021 08:43
Guten Tag,

 

Aussteller*innen, die sich an der 73. Frankfurter Buchmesse beteiligen möchten, können sich ab sofort bewerben. Die Frist endet am 31. Mai 2021. Informationen hierzu finden sich auf www.buchmesse.de.

 

Die 73. FBM wird vom 20. - 24. Oktober 2021 stattfinden und als Hybridmesse abgehalten werden. Die in den Messehallen 3, 4, 6 und im Forum stattfindende Präsenzmesse soll durch digitale Angebote ergänzt werden. Ehrengast ist Kanada, das sich unter dem Motto: Singular Plurality präsentieren wird. Das Motto der Buchmesse lautet: Wiederbegegnung (re:connect).

 

Schwerpunkte der FBM werden laut Pressemitteilung des Veranstalters "reichweitenstarke Angebote für das Publikum" sowie der internationale Rechtehandel bilden. Ein flexibles Konzept soll der aktuellen Pandemieentwicklung gerecht werden und höchsten Gesundheitsschutz bieten.

 

Freuen wir uns auf eine (hoffentlich) pandemiefreie Frankfurter Buchmesse 2021!

 

Bildnachweis Logo FBM 2021: Pressematerial der Frankfurter Buchmesse

73. Frankfurter Buchmesse 2021: Anmeldefrist für Verlage läuft
Diesen Post teilen
Repost0
24. Januar 2021 7 24 /01 /Januar /2021 09:45
Guten Tag,

 

in Todesengel im Viertel lässt Autor Cord Buch Werner Jensen und dessen Kollegin Wiebke Maurer bereits zum vierten Mal ermitteln. Vom Verlag Edition Oberkassel erhielt ich ein Rezensionsexemplar, wofür ich herzlich danke.

 

Zum Inhalt

Frauenleichen, die vor Gotteshäusern abgelegt werden. Was hat es damit auf sich? Der neue Fall stellt für Werner Jensen und seine Kollegin Wiebke Mauer eine gewaltige Herausforderung dar. Sind hier religiöse Fanatiker oder Mitglieder einer radikalen Männerrechtsgruppe am Werk? Stecken hinter den Morden persönliche Motive oder droht dem Viertel gar ein Bandenkrieg zwischen verfeindeten Zuhälterbanden? Bei ihren Recherchen lernen Jensen und Maurer Ansichten über Frauen kennen, die mit der modernen Welt alles andere als kompatibel sind.

 

Meine Meinung

 

Todesengel im Viertel bietet anspruchsvolle und spannende Unterhaltung. Die Frage nach Motiv und Täter hat mich als Leser bis zum Schluss bei der Stange gehalten. Einen zusätzlichen Reiz gewinnt dieser Krimi durch die anschauliche Schilderung von Hamburgs sündiger Meile sowie den angrenzenden Straßen und Plätzen. Todesengel im Viertel funktioniert als eigenständiger Roman, wenngleich in einigen wenigen Punkten auf vorangegangene Episoden angespielt wird. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich Leser*innen nach der Lektüre auch früher erschienene Bände dieser Reihe zu Gemüte führen werden.

 

Angaben zum Buch

Titel: Todesengel im Viertel

Autor: Cord Buch

Verlag: Edition Oberkassel

Erscheinungsjahr: 2020

Ausgabe: Taschenbuch, 290 Seiten

ISBN: 978-3-95813-225-2

Preis: 12,00 Euro

auch als E-Book erhältlich

Buchbesprechung: Todesengel im Viertel von Cord Buch

Diesen Post teilen
Repost0
20. Januar 2021 3 20 /01 /Januar /2021 17:52
Guten Tag, 

es ist nun schon über fünf Jahre her, dass mit VermisstenFall der zweite Band meiner Wiesbadener Krimitrilogie erschienen ist. Nun gibt es Neuigkeiten für alle, die sich fragen, wie es mit Tim Strecker und seinen Freunden weiter geht. Derzeit schreibe ich an Band 3 und wenn alles gut läuft, erscheint das gute Stück noch in der ersten Jahreshälfte 2021. 

Die Handlung spielt fünf Jahre nach den in VermisstenFall geschilderten Ereignissen. Dieser Roman ist nach wie vor als Ebook und Printausgabe im Buchhandel erhältlich. Dies zur Info für alle, die sich vor dem Erscheinen des dritten Bandes auf den aktuellen Stand bringen, möchten. Band 1 (KnieFall) ist zurzeit als EBook lieferbar. Die Rechte für die Druckausgabe liegen wieder bei mir. Bei entsprechendem Bedarf erwäge ich eine Neuauflage.

 

Angaben zum Buch 

Titel: VermisstenFall 

Autor: Jürgen Edelmayer 

Erschienen 2015 bei BoD

ISBN: 978-3-7347-7871-1

Ausgabe: Taschenbuch, ca. 180 Seiten 

EUR 9,00 auch als Ebook lieferbar für nur EUR 2,99

 

Wiesbadener Krimitrilogie wird dieses Jahr vollendet
Diesen Post teilen
Repost0
7. Dezember 2020 1 07 /12 /Dezember /2020 10:06
Guten Tag,

Lotte mischt mit heißt der neueste Fall mit dem Kripobeamten Sigi Siebert. Für die Besprechung von Klaus Heimanns Roman stellte mir der Verlag Edition Oberkassel ein Rezensionsexemplar zur Verfügung, wofür ich mich herzlich bedanke.

 

Zum Inhalt

Klaus Heimanns Ermittler Sigi Siebert verschlägt es im Urlaub nach Werder an der Havel. Doch anstatt unbeschwerte Tage zu verbringen, sehen sich Klaus und seine Frau Lotte unversehens mit einem Doppelmord konfrontiert. Der Fall bedroht den Haussegen der Sieberts, denn Lotte beharrt darauf, eine Essener Urlaubsbekannte in der Nähe des Tatorts gesehen zu haben. Als die Potsdamer Kripo bei ihren Ermittlungen Spuren entdeckt, die in Sigis Heimatstadt führen, lässt sich Lotte nicht davon abbringen, in dem Fall mitzumischen.

 

Meine Meinung

Klaus Heimanns jüngster Kriminalroman überzeugt mit einem ausgefeilten Plot, dem es an Spannung nicht fehlt. Dabei nimmt sich der Autor eines düsteren Kapitels der DDR-Geschichte an, was dem Roman zusätzlich Brisanz verleiht. Klaus Heimann versteht es, die unterschiedlichen Schauplätze auf sinnvolle Weise miteinander zu verknüpfen und beschreibt die länderübergreifende Ermittlungsarbeit der Polizei auf anschauliche und nachvollziehbare Weise. Wie bei anderen Romanen mit dem inzwischen pensionierten Ermittler üblich, schildert Sigi Siebert seinem Kumpel Ecki den Fall beim abendlichen Umtrunk in der Kneipe. Ein Kunstgriff, der dem Leser die lokale Atmosphäre auf besondere Weise nahebringt. Vorkenntnis früherer Bände ist für das Verständnis der Lektüre nicht erforderlich.

 

Angaben zum Buch

Titel: Lotte mischt mit

Autor: Klaus Heimann

Verlag: Edition Oberkassel

Erscheinungsjahr: 2020

Ausgabe: Taschenbuch, 284 Seiten

ISBN: 978-3-95813-223-8

Preis: 12,00 Euro

 

Auch als E-Book erhältlich.

 

Buchbesprechung: Lotte mischt mit von Klaus Heimann
Diesen Post teilen
Repost0
18. November 2020 3 18 /11 /November /2020 09:03
Guten Morgen,

 

mit "Wie entsteht Wortkonfekt?" präsentiert Herausgeberin Dr. Maria Zaffarana vierzehn Beiträge zum Thema gelungene Texte. Auch meine Wenigkeit ist in diesem Band vertreten, was mich außerordentlich freut. Der Erlös dieses Buches kommt der Schriftstellervereinigung PEN Deutschland und Ärzte ohne Grenzen zugute.

 

Inhalt laut Klappentext

 

Wie viel Mut und Provokation verkraftet ein Text? Entspinnt sich aus der Angst vor dem weißen Papier die eigentliche Kraft des Dichtens? Aus welchen Zutaten setzt sich eine gute Geschichte zusammen und gibt es ein Patentrezept für schriftstellerisches Talent? Dieses kleine, aber feine Büchlein liefert Antworten, Anregungen, Tipps rund ums Schreiben – allerdings anders als ein gewöhnlicher Ratgeber: mit Essays nämlich von 14 Autoren, die das Thema satirisch, journalistisch, philosophisch oder ganz pragmatisch angehen. Ausgewählte Aphorismen runden jedes Kapitel stimmungsvoll ab: von Goethe und Kafka über Tucholsky und Seneca bis zu Heine und Schopenhauer.

 

Angaben zum Buch

Herausgeberin: Dr. Maria Zaffarana

Titel: Wie entsteht Wortkonfekt?

Erschienen: 16.11.2020

Verlag: CarpeGusta

Ausgabe: Taschenbuch, 78 Seiten

ISBN: 9783947343034

auch als E-Book erhältlich

Neuerscheinung: Wie entsteht Wortkonfekt?
Diesen Post teilen
Repost0
6. Oktober 2020 2 06 /10 /Oktober /2020 08:20
Guten Tag,

 

die Krimi-Anthologie "Mord süß-sauer", die auch einen Kurzkrimi von mir enthält, hat es auf die Shortlist des Skoutz-Awards geschafft. Bis 10. Oktober darf für dieses tolle Buch (oder ein anderes, das zur Wahl steht) noch abgestimmt werden. Der Band enthält zwanzig Krimis, die in Fernost spielen und ist mit Rezepten der asiatischen Küche angereichert.

Ich freue mich über jede Stimme und bedanke mich dafür recht herzlich im Voraus.

 

"Mord süß-sauer" auf Shortlist des Skoutz-Awards
"Mord süß-sauer" auf Shortlist des Skoutz-Awards
Diesen Post teilen
Repost0
23. September 2020 3 23 /09 /September /2020 09:01

Guten Tag,


 

In El Gustario de Mallorca und das tödliche Gemälde lässt Autorin Brigitte Lamberts den Gastrokritiker Sven Ruge bereits zum dritten Mal ermitteln. Schauplatz ist erneut der Deutschen liebste Baleareninsel. Der Verlag Edition Oberkassel stellte mir für diese Besprechung ein Leseexemplar zur Verfügung. Dafür meinen herzlichen Dank.

 

Zum Inhalt


 

Ein frühes Selbstporträt des Malers Max Beckmann weckt bei Kunstsammlern in aller Welt Begehrlichkeiten. Bei einer Auktion geht das Gemälde nach einem heftigen Bietergefecht für einen Rekordpreis an einen mallorquinischen Adligen. Ein aus dem Feld geschlagener chinesischer Bieter will sich mit seiner Niederlage nicht abfinden und setzt alles daran, das Bild doch noch in seine Hände zu bekommen. Über seine neue Bekannte Sara gerät der Gastrokritiker Sven Ruge in den Strudel der dramatischen Ereignisse, die sich aus der Jagd nach dem Kunstobjekt ergeben.


 


 

Meine Meinung

 

Mit El Gustario de Mallorca und das tödliche Gemälde präsentiert Brigitte Lamberts einen weiteren spannenden Fall mit dem Gastrokritiker Sven Ruge. Kenntnis der ersten beiden Bücher ist für das Verständnis dieses Falles nicht notwendig, da nur selten darauf Bezug genommen wird. Wie im Vorgängerband spielt die faschistische Epoche des Landes eine Rolle, diesmal mit Blick auf die Präsenz deutscher Nationalsozialisten auf Mallorca. Geschickt eingestreute Rückblenden ergänzen die Handlung und schlagen die Brücke von den vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Besonderes Kennzeichen der Mallorca-Krimis von Brigitte Lamberts sind die Erwähnung einheimischer Restaurants und die Vorstellung landestypischer Kochrezepte. Auch dieser Band macht hier keine Ausnahme. Unterm Strich ergibt diese gekonnte Mischung ein Lesevergnügen mit Pfiff!

 
 
Angaben zum Buch


 

Autorin: Brigitte Lamberts

Titel: El Gustario de Mallorca und das tödliche Gemälde

Verlag. Edition Oberkassel

Erscheinungsjahr: 2020

ISBN: 978-3-95813-221-4

Ausgabe: Taschenbuch, 293 Seiten

Preis: 12,00 Euro

Auch als E-Book lieferbar

 

Bildnachweis: Foto Brigitte Lamberts, Umschlaggestaltung Detlef Knut

Buchbesprechung: El Gustario de Mallorca und das tödliche Gemälde von Brigitte Lamberts
Diesen Post teilen
Repost0
17. August 2020 1 17 /08 /August /2020 09:35
Guten Tag,

 

Süchtig nach Rausch erzählt die Geschichte von Hannah Berger, die als Jugendliche alkoholsüchtig wird und auch Bekanntschaft mit illegalen Drogen macht. Verfasserin dieses Romans ist Maja Malu. Dabei handelt es sich um ein Pseudonym, hinter dem sich der Name einer etablierten Autorin verbirgt. Diese war so freundlich, mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen, wofür ich mich herzlich bedanke.

 

 

 

Zum Inhalt

 

 

Hannah Berger macht bereits als Kind ihre ersten Erfahrungen mit Alkohol. Mit vierzehn fängt sie richtig an zu trinken und konsumiert Wein, Bier und Spirituosen. Bald kommen auch noch Tabletten hinzu. Hannahs Sucht bleibt ihren Eltern nicht verborgen, doch die sind hauptsächlich daran interessiert, ihre kleinbürgerliche Fassade aufrechtzuerhalten. Zuspruch und Akzeptanz erhält Hannah von gleichaltrigen und älteren Drogenabhängigen. Auf der Suche nach Halt und etwas, das ihrem Sinn Leben Sinn gibt, gleitet Hannah immer tiefer in die Drogenszene. In dem heroinsüchtigen Jascha (Jacko) findet sie ihre große Liebe. Doch Hannah erkennt bald, dass diese Liebe nur dann eine Chance hat, wenn sie und Jascha von ihrer Sucht loskommen.

 

 

 

Meine Meinung


 

Süchtig nach Rausch ist eine von Beginn an faszinierende Geschichte, die inhaltlich und sprachlich voll überzeugt. Wer sich in seiner eigenen Jugend mit Fragen nach dem Sinn des Lebens und der eigenen Standortbestimmung beschäftigt hat, wird sich in mancher Hinsicht mit Hannah Berger identifizieren können. Die Figur ist authentisch und handelt glaubwürdig. Ihr Abgleiten in die Alkohol- und Drogenszene ist angesichts ihrer Lebensumstände und ihres häuslichen Umfelds stets nachvollziehbar. Hannah ist jedoch erfreulicherweise durchaus in der Lage, ihr eigenes Handeln zu hinterfragen und belässt es nicht bei Schuldzuweisungen nach außen. Einzelne Szenen beschreibt die Autorin in drastischen Worten, was der jeweiligen Situation aber stets angemessen ist. Diese Darstellungen sind kein Selbstzweck, sondern dienen der Handlung. Maja Malu hat bereits eine Fortsetzung der Geschichte um Hannah und Jascha angekündigt, die ich mit Spannung erwarte.

 

 

Angaben zum Buch

 

Autorin: Maja Malu

Titel: Süchtig nach Rausch

Erschienen bei TWENTYSIX im Juni 2020

Ausgabe: Taschenbuch, 250 Seiten

ISBN: 978-3-740766-52-8

(Auch als EBook lieferbar)

 

Bildnachweis: Umschlaggestaltung und Umschlagmotiv: Sandra Schneider (@bluethedreamer)

Buchbesprechung: Süchtig nach Rausch von Maja Malu
Diesen Post teilen
Repost0