Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
25. Mai 2010 2 25 /05 /Mai /2010 16:20

Guten Morgen,

 

nachdem ich nun einige -wohlgemerkt legale- Downloadmöglichkeiten von Hörbüchern genannt habe, möchte ich auch mal an die Hörspielfans denken. Die allermeisten werden diesen Tipp sicher kennen, aber vielleicht wussten einige bislang doch noch nichts vom Hörspielprojekt (www.hörspielprojekt.de), wo engagierte Menschen teils beachtliche Hörspiele produzieren und als Download zur Verfügung stellen, darunter auch einige Krimihörspiele, die ich persönlich bevorzuge.

Repost 0
Published by autoreninfo.over-blog.de
Kommentiere diesen Post
25. Mai 2010 2 25 /05 /Mai /2010 07:51

Guten Morgen,

 

 

Eine weitere Webseite, die kostenlose Hörbücher und Podcasts anbietet ist die des Sprechers Wolfram Hukes. Die Webadresse lautet www.etwasistimmer.de Schon seit Jahren gibt es in unregelmäßigen Abständen die einzelnen Kapitel von Jakob Wassermanns Roman Caspar Hauser kostenlos als Download. Golo Mann soll dieses Buch den schönsten Krimi aller Zeiten genannt haben. Überhaupt hat sich Wolram Huke anscheinend der Wiederentdeckung fast schon in Vergessenheit geratener literarischer Schätze gewidmet. Neben Werken von Kurt Tucholsky gibt es seit letztem Winter auch den kompletten Roman 36 Stunden (Die Geschichte der Agner Pollinger) von Ödön von Horvath. Dieses Hörbuch höre ich zur Zeit, wenn ich im Bus fahren muss.

Repost 0
Published by autoreninfo.over-blog.de
Kommentiere diesen Post
24. Mai 2010 1 24 /05 /Mai /2010 07:38

Guten Morgen,


zur Zeit lese ich gerade von Daniel Easterman: "Das Schwert", einen Thriller, der hauptsächlich in Ägypten spielt. Anders, als viele Verschwörungsthriller, die ich bisher gelesen habe, kommt diese Story nicht so platt und übertrieben daher, sondern besticht durch ihren intelligenten Aufbau. Stellenweise fühle ich mich an an die Agententhriller von John Le Carré erinnert. Tatsächlich ist "Das Schwert", anders als es der Titel vielleicht  vermuten lässt,  viel eher Politthriller denn ein Verschwörungsinszenario mit Schatzsucher-Flair im Stile von Indiana Jones, Dan Browns Robert Langdon  oder Lara Croft. Der Titel ist letztes Jahr als Taschenbuch erschienen. Ganz neu gibt es von Daniel Easterman jetzt "Der neunte Buddha", ebenfalls als Taschenbuchausgabe. Dieses Werk habe ich aber noch nicht gelesen.

Repost 0
Published by autoreninfo.over-blog.de
Kommentiere diesen Post
22. Mai 2010 6 22 /05 /Mai /2010 07:21

Guten Morgen,

 

nicht nur gedruckte Bücher werden von Krimi- und Thriller Fans wie mir gerne konsumiert, sondern natürlich auch Hörbücher. Da das alles ganz schön ins Geld gehen kann, bin ich, gerade was Audio-Produkte angeht, auch öfter auf der Suche nach Gratis-Angeboten. Schon vor längerem bin ich dabei auf Petra Webers Krimikiosk gestoßen, die ein breites Podcast-Angebot für ihre Hörer bereit hält. Der Krimikiosk Verlag verlegt in gedruckter Form ausschließlich Bücher der Krimiautorin Henrietta Pazzo und stellt einige davon auch per Podcast in einzelnen Folgen zum  Download zur Verfügung. Gelesen werden die Texte von Petra Weber, und das Ergebnis kann es locker mit industriell hergestellten Audioproduktionen aufnehmen. Übrigens ist unter der Rubrik "Hörerwelten/Geheime Autoren" auch eine Podcastfolge mit einem Kurzkrimi von mir erschienen. Ich verrate aber nicht, welche das ist. Die Webadresse von Petra Webers Krimikiosk lautet www.krimikiosk.de.

Repost 0
Published by autoreninfo.over-blog.de - in Literatur
Kommentiere diesen Post
21. Mai 2010 5 21 /05 /Mai /2010 16:24

Guten Morgen,

 

in letzter Zeit habe ich immer mehr den Eindruck, als würden Gewaltdarstellungen und möglichst aufdringliche Actionszenen dazu benutzt, Mängel in der Schlüssigkeit und Spannung von Geschichten zu übertünchen. Das finde ich wirklich schade, denn wenn ich auch finde, dass manche Beschreibung oder Darstellung von Gewalt einer Geschichte durchaus zuträglich sein kann, so ist mir damit verbundene oberflächliche Effekthascherei doch zuwider. Im Krimikiosk, einem Online-Portal für Krimifans, wurden jüngst ältere Fernsehserien, die jetzt nur noch auf DVD erhältlich sind, wie etwa Siska, auch in Hinblick auf ihren Spannungsgehalt rezensiert und kamen dabei stets gut weg. Ich selbst höre auch gerne Hörbücher mit älteren Krimitieln, zur Zeit etwa von James Hedley Chase: "Ängstlich sind die Schuldigen". Da geht es für meinen Geschmack schon genug zur Sache, was Gewalt angeht, aber die Darstellung ist wenigstens nicht so effektheischend überzogen.


,

 

Repost 0
Published by autoreninfo.over-blog.de
Kommentiere diesen Post
20. Mai 2010 4 20 /05 /Mai /2010 13:08

wenn mich jemand fragen würde, welche Bücher ich zuletzt im Segment Spannungsliteratur gelesen habe, die mich beeindruckt haben, so stünden Stieg Larssens Bände Verblendung, Verdammnis und Vergebung ganz oben auf meiner Liste. Diese Bücher sind wirklich sehr spannend und als Gesamtwerk grandios konzipiert. Die beiden ersten Bände wurden bereits auch in den deutschen Kinos gezeigt und der dritte Teil ist ebenfalls abgedreht worden und soll wohl im Juni 2010 auf deutschen Kinoleinwänden zu sehen sein. Ich selbst habe von den Verfilmungen außer einem Trailer des ersten Teils noch nichts gesehen, aber Rückmeldungen von anderen Kinogängern zufolge sollen die Kinofilme gut gelungen sein.

Repost 0
Published by autoreninfo.over-blog.de - in Literatur
Kommentiere diesen Post
19. Mai 2010 3 19 /05 /Mai /2010 13:57

Guten Morgen,

 

momentan ist ja saure Gurkenzeit, was das Buchgeschäft angeht. Das merken Kunden immer dann, wenn plötzlich alte Bestseller in Sonderausgaben zu verbilligten Preisen auf den Markt kommen. Stapeltitel bewährter Autoren, manchmal zwei oder gar drei Romane in einem Band. Genug Lektüre für den Strandurlaub. Mit Beginn der Frankfurter Buchmesse im Oktober kommen dann wieder die Bestseller Neuerscheinungen, die das Weihnachtsgeschäft ankurbeln sollen. So um die achtzigtausend Neuerscheinungen jährlich gibt es im deutschsprachigen Raum. Da fällt dann auch das Kursbuch der Deutschen Bahn darunter und der Anteil an Sachbüchern übersteigt den der Belletristik um das Vierfache, aber trotzdem ist die Zahl der Romanneuerscheinungen immer noch so unübersichtlich groß, dass es dem einzelnen Buchhändler unmöglich ist, jeden Titel überhaupt nur zur Kenntnis zu nehmen. Schade eigentlich, denn so bleibt vermutlich vielen Titel, die es wert wären, gelesen zu werden, die Anerkennung verwehrt.

Repost 0
Published by autoreninfo.over-blog.de - in Literatur
Kommentiere diesen Post
19. Mai 2010 3 19 /05 /Mai /2010 07:39

Guten Morgen,

 

in diesem Blog soll es um die Bücherwelt gehen. Hauptsächlich aus der Sicht des Autors, des Lesers, aber auch des Buchhändlers. Ich verfüge über umfassende Erfahrungen in allen drei Bereichen und kann daher für mich in Anspruch nehmen, einen mehrdimensionalen Blick auf den ganzen Literaturzirkus richten zu können. In jedem meiner Blogs soll eine andere der drei Facetten zum Tragen kommen. Nun denn, schaun wir mal. Für Interessenten dieses Bereiches kann das vielleicht eine ganz spannende Angelegenheit werden.

 

Viele Grüße

 

Autoreninfo

Repost 0
Published by autoreninfo.over-blog.de
Kommentiere diesen Post

Présentation

  • : Blog von autoreninfo.over-blog.de
  • Blog von autoreninfo.over-blog.de
  • : Infos und Subjektives rund um Bücher, das Schreiben derselben, ihr Vetrieb, Trends, Zustände und Neuerscheinungen
  • Kontakt

Recherche

Liens