Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
12. August 2015 3 12 /08 /August /2015 07:17

Guten Morgen,

Kindle Direct Publishing hat unter Beteiligung des Nachrichtenmagazins focus und dem Freien Deutschen Autorenverband den Kindle Storyteller Preis ausgeschrieben.

Der Wettbewerb läuft bereits seit dem 1. Juli 2015. Wer mitmachen möchte, hat dazu noch bis zum 15. September 2015 Zeit. Der Hauptgeweinn besteht aus 10.000 Euro in bar, Marketingaktionen im Wert von 20.000 Euro und einer Buchveröffentlichtung beim Bastei Lübbe Verlag. Daneben werden Buchpakete verlost. Die Werke von 50 Teilnehmern, die ihr Buch via Create Space herausgeben, werden darüber hinaus auf der Frankfurter Buchmesse ausgestellt. Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, ihr Wettbewerbsbeitrag mindestens 45.000 Wörter umfassen. Über die genauen Wettbewerbsbedingungen informiert der unten angegebene Link.

Was Thomas Mann, der heut vor genau sechzig Jahren starb, wohl zum heutigen Buchmarkt und der digitalen Revolution gesagt hätte?

Repost 0
Published by autoreninfo - in Literatur
Kommentiere diesen Post
3. August 2015 1 03 /08 /August /2015 13:06

Guten Tag,

Die Dokumentation "Storyseller" bietet interessante Einblicke über die Entwicklungen, mit denen sich der Buchhandel auseinandersetzen muss, seit Amazon daran gegangen ist den Markt aufzumischen. Unter anderem kommen erfolgreiche Autorinnen wie Emily Bold und Amanda Hocking zu Wort, die es auch abseits des traditionellen Buchgeschäfts geschafft haben.

Repost 0
Published by autoreninfo - in Literatur.
Kommentiere diesen Post
21. Juli 2015 2 21 /07 /Juli /2015 18:02

Guten Abend,

mein Detektivroman "VermisstenFall" ist jetzt auch als günstiges E-Book für nur EUR 2,99 erhältlich. Ein kurzweiliges Lesevergnügen für Freunde skurriler Krimis. Erhältlich ist das gute Stück unter anderem hier

Zur Handlung: Tim Strecker, Detektiv minderer Begabung, soll einen Vermissten aufspüren. Der ist untergetaucht, weil er einem Waffenhändler auf die Schliche gekommen sein will. Strecker macht sich widerwillig auf die Suche und stellt bald fest, dass ihm dieser Fall über den Kopf wächst. Auch sein väterlicher Freund, Kommissar Auguste Le Meur, ist von Streckers Ermittlungen alles andere als begeistert, zumal mit deren Beginn die Mortalitätsrate drastisch ansteigt. Unterstützung erhält der Detektiv dagegen von dem Rollstuhlfahrer und Computerhacker Maschine, der ihn mit technischem Equipment und einer illegalen Schusswaffe versorgt.

"VermisstenFall" jetzt auch als günstiges E-Book
Repost 0
Published by autoreninfo - in Literatur
Kommentiere diesen Post
12. Juli 2015 7 12 /07 /Juli /2015 10:43

Guten Tag,

der Krimikiosk veröffentlichte meine Rezension zu S.K. Tremanyes Nicht-Thriller: "Eisige Schwestern". Meiner Meinung nach leider nicht der große Wurf im Bereich Spannungsliteratur, aber Geschmäcke sind bekanntlich verschieden.

Repost 0
Published by autoreninfo - in Literatur
Kommentiere diesen Post
8. Juli 2015 3 08 /07 /Juli /2015 11:33

Guten Tag,

rechtzeitig vor Beginn der Frankfurter Buchmesse wird "der selfpublisher", Deutschlands erstes Self-Publisher Magazin, erscheinen. Die Publikation soll dazu beitragen, Self-Publisher und Dienstleister zusammenzubringen. Die Hälfte der 10.000 Exemplare umfassenden Auflage soll allein auf der Messe verteilt werden. Weitere 3.000 Hefte sind für die Abonnenten der Zeitschrift Federwelt vorgesehen. Autoren, Dienstleister und andere, die mit ihrer Werbung in der Erstausgabe von "der selfpublisher" vertreten sein möchten, haben noch bis zum 31. Juli 2015 Gelegenheit, eine Annonce zu schalten. Preise und Kontaktanschrift können dem unten angegebenen Link entnommen werden. Herausgeberin des 32 Seiten umfassenden Magazins ist Sandra Uschtrin, die auch die "Federwelt" herausbringt.

Repost 0
Published by autoreninfo - in Literatur.
Kommentiere diesen Post
30. Juni 2015 2 30 /06 /Juni /2015 17:06

Guten Abend,

jede Woche präsentiert Writersonline einen neuen Buchtrailer, in dem die Werke von zehn Autorinnen und Autoren vorgestellt werden. In der aktuellen Ausgabe vom 30.6.2015 ist auch mein Detektivroman "VermisstenFall" dabei.

Repost 0
Published by autoreninfo - in Literatur
Kommentiere diesen Post
29. Juni 2015 1 29 /06 /Juni /2015 18:00

Guten Abend,

Die ABS-Leseecke gab mir freundlicherweise die Gelegenheit, meinen Detektivroman "VermisstenFall" als Gastautor vorzustellen. Mein besonderer Dank geht an Ann-Bettina Schmitz, der Betreiberin der Seite. Auch Rudolf Otto Schäfer, der auf mein Buch auf seiner Homepage Writersonline hinweist, bin zu Dank verpflichtet

Repost 0
Published by autoreninfo - in Literatur.
Kommentiere diesen Post
16. Juni 2015 2 16 /06 /Juni /2015 07:51

Guten Morgen,

schlechte Nachrichten für Self-Publisher, die vornehmlich Werke mit geringem Umfang per Amazon vertreiben. Das ab Juli 2015 geltende neue Abrechnungsmodell sieht eine Entlohnung aufgrund der gelesenen Seiten vor. Bislang erfolgte die Abrechnung einheitlich aufgrund der Anzahl von Ausleihen. Der Umfang des jeweiligen Buches spielte dabei keine Rolle - künftig schon.

Repost 0
Published by autoreninfo
Kommentiere diesen Post
7. Juni 2015 7 07 /06 /Juni /2015 14:31

Guten Tag,

Bookrix und Bastei-Entertainment suchen Manuskripte für Psychothriller. Bis zum 20. Juli 2015 können Autorinnen und Autoren ihre Beiträge einreichen. Die Bekanntgabe des Gewinners oder der Gewinnerin ist für den 17. August 2015 vorgesehen. Als Preis locken ein Honorar in Höhe von 2.500 Euro sowie die Veröffentlichung des Romans bei Bastei-Entertainment. Langfristige Zusammenarbeit zwischen Autor/in und Verlag nicht ausgeschlossen. Soll wohl heißen, dass der Verlag nicht abgeneigt ist, weitere Manuskripte des Verfassers/der Verfasserin zu erwerben, wenn sich der Erstling gut verkauft. Weitere Informationen zur Teilnahme können dem unten angegeben Link entnommen werden.

Repost 0
Published by autoreninfo
Kommentiere diesen Post
4. Juni 2015 4 04 /06 /Juni /2015 17:40

Guten Tag,

im Lauf der vergangenen Jahre habe ich zunehmend den Eindruck gewonnen, dass Krimis und Thriller nur dann eine Chance auf dem Buchmarkt zuteil wird, wenn sie möglichst blutrünstig ausfallen. Häufig liegt der Fokus auf dem Täter und Autorinnen wie Autoren scheinen sich gegenseitig darin überbieten zu wollen, diese Protagonisten mit einem Höchstmaß an Brutalität und perversen Neigungen auszustatten. Spannung wurde in den letzten Jahren mehr und mehr durch detailreiche Schilderungen von Misshandlungen und Gräueltaten ersetzt. Im Börsenblatt ist ein Artikel von Miriam Semrau erschienen (siehe unten), der die Frage nach dem Sinn dieser Entwicklung stellt. und Beispiele benennt, dass eine spannenden Handlung nicht von der Schilderung grausamer Ereignisse abhängt. Längst überfällig, finde ich, denn mir persönlich wäre es auch lieber, wenn sich Schriftsteller darauf besinnen würden, was Spannung wirklich ausmacht.

Repost 0
Published by autoreninfo - in Literatur
Kommentiere diesen Post

Présentation

  • : Blog von autoreninfo.over-blog.de
  • Blog von autoreninfo.over-blog.de
  • : Infos und Subjektives rund um Bücher, das Schreiben derselben, ihr Vetrieb, Trends, Zustände und Neuerscheinungen. Verantwortlich für den Inhalt: Jürgen Edelmayer, Langgasse 7, 56357 Weyer, E-Mail: juergenedelmayer(at)gmx.de
  • Kontakt

Recherche

Liens