Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
6. Oktober 2017 5 06 /10 /Oktober /2017 17:46

Guten Abend,

 

Am 21. Oktober 2017 erfährt Niederbayern und die Welt, wer den diesjährigen Ralf-Bender-Krimipreis gewonnen hat. 24 Kurzkrimis wurden nominiert und sind Bestandteil der Anthologie "Doudnsuppn - Kriminalgeschichten aus dem Bayerischen Wald". Herausgeber sind A. Frimberger und L. Wandtner, die auch als Veranstalter des Krimi-Wettbewerbs fungieren. Das Buch enthält meinen Beitrag: "Schwarzer Peter" und wird voraussichtlich 12,95 kosten. Die ISBN lautet 978-3-9439261-70. Da es nicht nur einen mit Wanderpokal und 1500 Euro dotierten Hauptpreis zu gewinnen gibt, sondern auch Prämien für die originellste Geschichte oder die interessanteste Figur vergeben werden, dürften die ausgewählten Geschichten reichlich amüsante Unterhaltung bieten. Ich bin jedenfalls gespannt, was den Kolleg*innen so eingefallen ist.

Krimi-Anthologie zum Ralf-Bender-Preis 2017
Repost 0
6. September 2017 3 06 /09 /September /2017 07:26

Guten Morgen,

 

meine Kurzgeschichte: "Schwarzer Peter" wurde für den Ralf-Bender-Krimipreis 2017 nominiert. Mit einem Preisgeld von 1500 Euro handelt sich um den höchstdotierten deutschen Preis für Kurzkrimis. Egal, ob "Schwarzer Peter" eine Auszeichnung erhält (außer dem Hauptpreis gibt es noch einige Nebenkategorien u.a. für den originellsten Einfall), sicher ist, dass mein Krimi in der zum Wettbewerb gehörenden Anthologie vertreten sein wird. Die trägt den schönen Titel: "Doudnsuppn und andere Krimi-Kurzgeschichten aus dem Bayerischen Wald" Die Doudnsuppn (Totensuppe) ist Bestandteil des einer Beerdigung folgenden Leichenschmauses. Als Erscheinungstermin für den Sammelband ist der 21. Oktober 2017 vorgesehen. An diesem Tag wird auch die Bekanntgabe der Preisträger erfolgen.

 

Krimipreis verdankt Romanfigur seinen Namen

Initiatoren des Ralf.Bender Krimipreises sind Alexander Frimberger und Lothar Wandtner, die auch als Herausgeber der bei Edition Golbet erscheinenden Anthologie fungieren. Als Autorenduo sind sie die Erfinder des Ermittlers Ralf Bender, dem die Auszeichnung ihren Namen verdankt. Bislang sind vier Romane mit dem Hauptkommissar erschienen: "Raphael","Uriel", "Michael" und "Gabriel". Schauplatz ist stets der Bayerische Wald, jene Gegend, in der auch die über 100 für den Wettbewerb eingereichten Kurzkrmis spielen sollten. Für das 24 Geschichten beinhaltende Buch haben die Herausgeber für "Doudnsuppn und andere Krimi-Kurzgeschichten aus dem Bayerischen Wald" ausgewählt.

 

 

Bildnachweis: Rechte liegen bei Jürgen Edelmayer

"Schwarzer Peter" für Ralf-Bender-Krimipreis nominiert
Repost 0

Présentation

  • : Blog von autoreninfo.over-blog.de
  • Blog von autoreninfo.over-blog.de
  • : Infos und Subjektives rund um Bücher, das Schreiben derselben, ihr Vetrieb, Trends, Zustände und Neuerscheinungen. Verantwortlich für den Inhalt: Jürgen Edelmayer, Langgasse 7, 56357 Weyer, E-Mail: juergenedelmayer(at)gmx.de
  • Kontakt

Recherche

Liens